Stadt. Land. Unterweitersdorf.

Am Puls der Natur und
die Stadt zum Greifen nah

Wer die Natur und die Vorzüge des Landlebens genauso schätzt wie das Angebot und den urbanen Reiz der Landeshauptstadt, der findet in Unterweitersdorf seinen idealen Lebensmittelpunkt.

Die moderne Gemeinde profitiert von der Nähe zu Linz und bietet einen enormen Freizeitwert. Das Naturschutzgebiet „Tal der Kleinen Gusen“, vielfältige Sporteinrichtungen und eine regionale Kulturszene machen Unterweitersdorf zur ersten Adresse für Bewohner und Besucher.

Lebensqualität hat viele Facetten. Neben einer intakten Landschaft mit Wäldern, Wiesen und idyllischen Wanderwegen ist vor allem die Infrastruktur ein entscheidender Wohlfühlfaktor. Da kann Unterweitersdorf einiges bieten. Engagierte Wohnbauprojekte, Kindergarten, Volksschule und Hort sind wichtige Standbeine einer vorausschauenden Familienpolitik und der Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Das Gewerbegebiet im Südosten der Gemeinde bietet Einkaufsmöglichkeiten und beheimatet rund 600 Arbeitsplätze.

Erstklassiges Trinkwasser, eine flächendeckende Kanalisierung, die moderne Kläranlage und ein neues Altstoffsammelzentrum stehen für Ökologie und Nachhaltigkeit. Wer Inspirationen im geselligen Vereinsleben sucht oder bei sportlichen Aktivitäten neue Energien tanken will, der kann in Unterweitersdorf aus dem Vollen schöpfen. Das bunte kulinarische Angebot reicht von der bodenständigen Brettljause bis hin zur zeitgeistigen, internationalen Küche. Wenn die Großstadt ruft, ist es mit öffentlichen oder individuellen Verkehrsmitteln nur ein Katzensprung in die City. Und die neue S10 holt die Bezirkshauptstadt Freistadt noch näher heran. Die Vorteile von Stadt und Land auf das schönste miteinander zu verbinden, wo ginge das besser als in – Unterweitersdorf!

Informationen zum Projekt